Raumluftqualität

Einfach und Leistungsstark

 

Energiesparend

10 – Verbraucht nur ca. 20 Watt 
 

Plug & Play

Einfach einstecken und anschalten. Saubere Luft war noch nie so einfach!

Frei von Schadstoffen

Schützen Sie sich und Ihre Raumluft ohne gefährliche Stoffe.

Geringe Folgekosten

Starke Technik gegen hohe Folgekosten. Sparen Sie Geld und Aufwand und das rund um die Uhr.

High-Tech

Hochwertige und modernste NanoStrike-Plasmatechnologie für Ihren Schutz.

Super leise

Dank Silent-Lüfter sehr leise und dennoch leistungsstark

Weltweit im Einsatz

Die Geräte werden seit einem Jahrzehnt, weltweit in diversen Einrichtungen zum Infektionsschutz eingesetzt.

gerät für Mediziner

Für den Einsatz im medizinischen Praxen oder Aphoteken.

Getestet und Geprüft

In dutzenden verschiedenen Forschungen und Untersuchungen sind die Geräte auf Herz und Nieren geprüft.

Kalt-Plasma-Technologie

Die Plasmatechnologie beruht auf einem einfachen physikalischen Prinzip. Durch Energiezufuhr
ändern sich die Aggregatzustände: aus fest wird flüssig, aus flüssig gasförmig. Wird einem Gas nun
weitere Energie zugeführt, so wird es ionisiert und geht in den energiereichen Plasmazustand als vierten Aggregatzustand über. 

In unserer Welt treffen wir häufig auf Plasmazustände ohne sie zu erkennen. So bestehen beispielsweise Kerzenflammen oder Gewitterblitze zum Teil aus Plasma. Im Weltraum trifft man diesen Zustand sehr
häufig an: Wissenschaftler vermuten, dass mehr als 99 Prozent der sichtbaren Materie im Kosmos als Plasma vorliegt. So bestehen die Sterne und möglicherweise das Innere von Planeten aus Plasmen.

Wie wird Kaltes Plasma erzeugt?

Es ist technisch möglich, Plasmen bei Zimmertemperatur zu erzeugen. Bei diesen sogenannten „Kalten Plasmen“ sind nur sehr wenige Moleküle der Luft ionisiert – ungefähr jedes Milliardstel. Gleichwohl
haben diese Kalten Plasmen Eigenschaften, die sie für Anwendungen in der Medizin interessant machen. So wird Kaltes Plasma unter anderem zur Behandlung von schlecht heilenden Wunden eingesetzt.
Die antibakterielle und antivirale Wirkung von Kaltem Plasma ist belegt.

Kaltes Plasma desinfiziert Oberflächen, Luft und Wasser

Mit Hilfe von Kaltem Plasma kann nahezu jede Oberfläche desinfiziert werden. Das ist besonders 

praktisch bei Holz, Kunststoffen oder auch Metallen.

Das WirkungsPrinzip

Einfache Darstellung

Allgemein erzeugt ein kaltes atmosphärisches Plasma einen reaktiven Mix aus Elektronen, Ionen, angeregten Atomen und Molekülen, reaktiven Spezies (wie z.B. O3, NO, NO2, etc.), UV-Strahlung und Wärme, der sehr effektiv Bakterien, Pilze, Viren. Schädliche Allergen sowie Geruchsmoleküle werden zerstört.

Viren verbinden sich mit Sauerstoff- und Wasserstoff Atomen. Dieser Mix nennt man Aerosole. In dieser Aerosol Blase ist das Virus geschütz und kann sehr lange in der Luft weitergetragen werden.Unser Reaktiever Mix spaltet die Aeorosl Bildungen. Das Virus ist ungeschützt und stirbt innerhalb von Sekunden.

 Die Ozon Teilchen und Ionen reagieren mit den flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) und brechen deren Molekularstruktur auf. Das führt zu einer frischen, ausgeglichener Luft.

Nach ca. 30 – 45 min lössen sich die Ozon Teile auf und werden zu reinem Sauerstoff. Das gibt Ihrer Umgebung noch einmal einen Boost an Frische.

Geprüft und Zertifiziert

VDI 6022 – CE – Hygienestandard (RKI)- Unbedenklichkeit

Warum das alles? Weil Sie es uns Wert sind!

Alle EL@ION Produkte werden streng nach Deutschen Richtlinien geprüft und Zertifiziert.

Die Prüfungen und Zertifizierungen erfolgen ausschließlich von vereidigten und unabhängigen Instituten.

Werden auch Sie Partner

Kooperationspartner profitieren vom Netzwerk

Haben Sie Interesse an einer Partnerschaft mit unserem Unternehmen?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Anschrift

Münchnerstr. 49,

85777 Fahrenzhausen

Deutschland

Bürozeiten

M-F: 09:00 - 17:00

Sat: 10:00 - 17:00